ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER BIO-MAYER NATURKOST GBR

1. Vertragsschluss:

Unsere Angebote im Webshop sind unverbindlich.

2. Preise und Mindestbestellwert:

Die frischen Kisten werden in drei verschiedenen Größen: klein, mittel und groß angeboten. Der genaue Lieferpreis ist erst nach dem Auswiegen der Waren möglich. Der Mindestbestellwert für jede Lieferung beträgt 12,00 €.

3. Pfandkiste:

Gemüse und Obst werden in einer Pfandkiste geliefert, einmalig mit 10,00 € belastet und nach Beendigung des Abos wieder rückerstattet werden. Die Pfandkiste geht nicht in das Eigentum des Kunden über. Der Kunde ist verpflichtet, aus hygienischen Gründen, die Pfandkiste sauber zu halten.

4. Lieferung:

Es ist möglich, die frische Kiste persönlich zu übergeben nach vorheriger Vereinbarung. Wir liefern wöchentlich jeweils donnerstags im Lieferkreis West (Friedrichshafen-West, Immenstaad, Kluftern, Markdorf, Oberteuringen) und freitags im Lieferkreis Ost (Friedrichshafen-Ost, Eriskirch, Langenargen, Kressbronn, Wasserburg, Tettnang, Meckenbeuren). Hierfür entstehen Liefergebühren, wie im Webshop ausgewiesen. Eine Zusicherung der Lieferung zu einem bestimmten Termin und einer bestimmten Tageszeit kann nicht erfolgen. Die Vereinbarung eines anderen regelmäßigen Lieferturnus (z.B. 14-tägig) ist möglich.

5. Abstellen der Pfandkiste:

Nach Vereinbarung stellen wir die Kiste an einem vereinbarten Ort ab, die leere Kiste nehmen wir im Austausch dagegen mit. Die Gefahr des zufälligen Untergangs trägt ab Ablieferung beim Kunden dieser selbst.

6. Bezahlung:

Die Bezahlung der frischen Kiste erfolgt 14-tägig im Lastschriftverfahren oder per Überweisung. Es wird eine gesonderte Rechnung mit der Lieferung zur Verfügung gestellt.

7. Zusatzbestellungen oder Änderungen:

Zusätzliche Bestellungen zur frischen Kiste können vom Kunden mitgeteilt werden. Hierfür ist von ihm der jeweils angegebene Bestelltermin zu beachten. Änderungswünsche sind bis spätestens Montag 24.00 Uhr in Textform mitzuteilen, ansonsten kann eine Berücksichtigung erst zur nächsten turnusgemäßen Lieferung erfolgen.

8. Lieferunterbrechungen:

Beidseitig sind Lieferunterbrechungen, z. B. durch Urlaub, möglich. Diese müssen seitens des Kunden bis spätestens Montag 24.00 Uhr in Textform mitgeteilt werden.

9. Rücklastschriften:

Bei Rücklastschriften im Lastschriftverfahren, die wir nicht zu vertreten haben, hat der Kunde eine Gebühr von € 8,00 zu erstatten.

10. Kündigung:

Eine Kündigung der frischen Kiste hat schriftlich zu erfolgen. Sie ist nur zulässig zur übernächsten turnusgemäßen Lieferung. Es erfolgt also noch eine Lieferung in einem pfandfreien Karton, so dass die Pfandkiste abgeholt werden kann. Hierfür hat der Kunde die Pfandkiste in gereinigtem Zustand zur Abholung bereitzuhalten.

11. Haftung:

Unsere Haftung für Fahrlässigkeit (ausgenommen grobe Fahrlässigkeit) ist im Fall des Lieferverzugs auf einen Betrag von 10 % des jeweiligen Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer) begrenzt.

12. Widerrufsbelehrung:

1. Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Bio-Mayer Naturkost GbR, Philip & Tanja Mayer, Hofgut Hechelfurt, 88074 Meckenbeuren bzw. per Telefax an: 0 75 42 / 98 09 27 bzw. per E-Mail: info@bio-mayer.de.

2. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

3. Kein Widerrufsrecht: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde oder die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Bio-Mayer Naturkost GbR
Philip & Tanja Mayer
Hofgut Hechelfurt
88074 Meckenbeuren

Telefon: 0 75 42 / 97 91 79
Telefax: 0 75 42 / 98 09 27

E-Mail: info@bio-mayer.de
Internet: www.bio-mayer.de